Zum Inhalt springen

Unsere Ausbildung

Wir können nicht in allen Gebieten Profis sein. Wir haben uns auf 3 Fachgebiete spezialisiert. Neben den für die Erlangung des Titels "Fachanwalt" notwenigen Voraussetzungen (theoretische Ausbildung, Nachweis der notwendigen Erfahrung wie auch jährlicher Nachweis der notwendigen Fortbildungen) sammeln wir täglich weitere praktische Erfahrungen: jeder Fall zwingt uns, sich mit den speziellen Gegebenheiten dieses Falles noch tiefer auseinanderzusetzen. Wir lernen neue Gesichtspunkte kennen und sehen, wie unsere Mandanten mit angedachten Lösungen zurecht kommen etc.

Rechtliche Ausbildung allein hilft aber nicht immer:
Ein großer Teil unserer Arbeit besteht aus Kommunikation:

  • Kommunikation mit unseren Mandanten: fühlt er sich verstanden, erklären wir ihm die rechtlichen Fragen in einfachen Worten, so dass er mitdenken und entscheiden kann? Wird der Mandant aktiv über jeden einzelnen Schritt informiert und in die Entscheidungen einbezogen? Visualisieren wir ihm z.B. durch Excel-Tabellen oder Schaubilder, worum es letztendlich geht und wie sich seine Entscheidungen auswirken können?
  • Kommunikation mit den anderen Verfahrensbeteiligten: kommunizieren wir klar die Interessen unseres Mandanten? Entwickeln wir Vorschläge, wie die Angelegenheit aus der Sicht aller Beteiligten gelöst werden könnte? Zeigen wir, dass wir nach Lösungen suchen und es uns nicht um Rechthaberei geht?

Wir beschäftigen uns täglich mit dem Thema Kommunikation und stellen uns die Fragen: Was können wir besser machen? Was können wir einfacher machen? Was können wir verständlicher formulieren?

Her RA Daube und Her RA Dr. Kämereit haben eine mehrmonatige Ausbildung bei Carmen Thomas absolviert, um Moderationstechniken und Kommunikationstechniken zu entwickeln.

solgan.png